tour6Mit der Familie Urlaub zu machen, kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Insbesondere, wenn die Kinder noch recht klein sind. Daher sollte man sich bei der Auswahl des geeigneten Hotels genug Zeit lassen, damit aus der wohlverdienten Erholung kein stressiger Alptraum wird.

Worauf man achten muss:

Daher sollte man auf folgende Dinge achten:

  • Gibt es genug Spielmöglichkeiten?
  • Ist die Anlage Kinderfreundlich gestaltet?
  • Bestehen Gefahren durch Straßenverkehr?
  • Sind Poolanlagen oder Strände durch eine Aufsicht gesichert?
  • Gibt es ein Animationsprogramm für die Kleinen?
  • Wird eine Tagesbetreuung angeboten?

Wenn all diese Fragen beantwortet sind, sollte man seine Entscheidung treffen.

Wohin in Deutschland?

Deutschland bietet eine enorme Vielfalt an Möglichkeiten, um einen fantastischen Urlaub mit der Familie zu genießen. Im Norden locken Nord- und Ostsee mit langen Sandstränden und vielen Angeboten, die Natur zu erleben. Besonders die Nordsee hat mit dem Wattenmeer eine besondere Attraktion, Kindern den Lebensraum „Meer“ näher zu bringen. Allerdings sind die starken Gezeiten an der Nordküste unter Umständen etwas tückisch. Sicherer ist hier die Ostsee, die durch ihre Lage den Gezeitenströmungen nicht ganz so heftig ausgesetzt ist. Insbesondere die „Bodden“, die seichten, tief ins Land vordringenden Buchte (zum Beispiel auf Rügen) sind für den Strandurlaub mit den Kindern besonders geeignet. Das Wasser ist nicht tief und erwärmt sich schnell auf angenehme Temperaturen.

Im Süden gibt es allerdings die Berge der Alpen, die tolle Wanderoptionen im Sommer und Ski-Aktivitäten im Winter bieten. Und wem die Alpen zu hoch sind findet sicherlich auch spannende Ziele in den deutschen Mittelgebirgen.

Hotelangebote speziell für Kids

tour7Mittlerweile haben sich ganze Hotelketten auf den Besuch von Familien spezialisiert. Hier wird schon bei der Gestaltung des Hauses darauf geachtet, dass später die Kleinen sicher und ohne Langeweile aufgehoben sind. Gerade in Bayern gibt es viele Bauernhöfe, die in Familienhotels umgewandelt wurden und so den Kindern das Leben auf dem Bauernhof näherbringen können. Gerade für Stadtkinder mag es faszinierend sein, zu erfahren wo Kuh und Schwein leben, wo sie Ziegen streicheln und Hühner füttern können.

Manche Hotels haben sich auf bestimmte Aktivitäten konzentriert, so dass Kinder vor Ort etwa Skifahren lernen können, Reiten oder Windsurfen. Um so besser ist es nämlich, wenn die Kinder neben dem Urlaub auch noch Fähigkeiten lernen, die sie vielleicht später im Leben gut brauchen können.

Fazit

Deutschland hat eine Menge zu bieten und gerade im Bereich familienfreundlicher Hotels existiert ein beeindruckendes Angebot!